Pfarre Matrei im Seelsorgeraum Matrei-Kals-Huben

Erstkommunion_8.5.2024.BG_195.JPG

Erstkommunion, am 9.5.2024

An einem herrlichen Frühlingstag feierten wir das Fest der Erstkommunion. Die Musikkapelle begleitete mit feierlichen Klängen die Erstkommunionkinder zur Pfarrkirche. Dort feierten wir den Festgottesdienst, den die Erstkommunionkinder mitgestaltet haben. Anschließend waren alle zur Agape herzlich eingeladen. 

Danke allen, die zum Gelingen dieses schönen Festes beigetragen haben!!! 

 

Zu den Bildern

Bittgang_St.Nikolaus_8.5.2024_11.JPG

Bittgang nach St. Nikolaus

8.5.2024 - Jetzt, in diesen Tagen vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt, bitten wir um ein gutes Erntejahr, um gutes Wachstum und Gedeihen, um Schutz vor Unwetter und Katastrophen, aber auch in unseren eigenen und persönlichen Anliegen....

 

zu den Bildern

Bittgang_Bachkapelle_6.5.2024_5.jpg

Bittgang Bachkapelle 2024

6.5.2024 - Jetzt, in diesen Tagen vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt, bitten wir um ein gutes Erntejahr, um gutes Wachstum und Gedeihen, um Schutz vor Unwetter und Katastrophen, aber auch in unseren eigenen und persönlichen Anliegen....

 

Zu den Bildern

Floriani_Prozession_5.5.2024_39.jpg

Floriani-Sonntag 2024

5.5.2024 - Mit der feierlichen Prozession zur Bachkappelle und dem anschließenden Festgottesdienst in der Pfarrkirche feierten wir das Florianifest. Anschließend wurden am Kirchplatz die neuen Mitglieder der FFW Matrei angelobt.

 

Zu den Bildern

hostienbacken_4.jpg

Hostienbacken der Erstkommunionkinder

12.4.2024 - Ein "Highlight" der Erstkommunionvorbereitung ist jedes Jahr das Hostienbacken, heuer mit Pfr. Wieslaw aus Ainet. Pfr. Wieslaw erklärte, wie es geht.... 

Begeistert schauten die Kinder zu und haben auch selbst mitgeholfen.

 

Zu den Bildern

WGD_Firmlinge_27.04.2024_26.jpg

Firmlinge gestalten Wort- Gottesdienst

27.4.2024 - Am Vorabend zum 5. Sontag der Osterzeit gestalteten unsere Firmlinge den Wortgottesdienst mit Diakon Memo. Musikalisch umrahmt wurde er von unseren Jugendvertretern des Pfarrgemeinderates Daniel und Tobias.

 

Zu den Bildern

Markus_Bittgang_23.04.2024_12.jpg

Markusbittgang und Hl. Messe in der Bachkapelle

23.4.2024 - Wie jedes Jahr gehen wir betend zur Bachkapelle und feierten dort die Hl. Messe. Wir bitten Gott um ein gutes Erntejahr, sowie um Schutz vor Katastrophen und Unheil, um in unseren persönlichen Anliegen um seinen Segen...

 

Zu den Bildern

Osternacht_30.03.2024_11.jpg

Feier der Osternacht

30.3.2024 - "Christus, das Licht!" hörten wir in der dunklen Kirche. Das Licht der Osterkerze verteilte sich durch die ganze Kirche. Gestaltet von den feierlichen Gesängen des Kirchenchores feierten wir die Auferstehung Jesu.

 

Zu den Bildern

grabviertelstunde-24.JPG

Grabviertelstunde am Karsamstag

30.3.2024 - ... Jesus wurde ins Grab gelegt. Als Zeichen legten wir ein Korn in die Erde, denn:  "Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bringt es keine Frucht, wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht."

 

Zu den Bildern

Karfreitag_Liturgie_29.03.2024_15.jpg

Feier des Leidens und Sterbens Jesu

29.3.2024 - In der Liturgie des Karfreitags hören wir vom Leiden und Sterben des Herrn und verehren das Kreuz.

 

Zu den Bildern

Kreuzweg_m._Kindern_Karfreitag_29.03.2024_14.JPG

Andacht mit Kindern zur Todesstunde Jesu

29.3.2024 - Am Karfreitag - um 3 Uhr Nachmittag - denken wir an Jesu Sterben und Tod. Nach der Andacht in der Kirche beteten wir den Kreuzweg durch den Friedhof.

"Danke Jesus für dein Kreuz, Danke für dein Leben!"

 

Zu den Bildern

Abendmahl_Feier_28.03.2024_22.JPG

Feier des letzten Abendmahles

28.3.2024 - An diesem Abend denken wir an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern und die Einsetzung der Eucharistie. 

"Beim letzten Abendmahl, die Nacht vor seinem Tod, nahm Jesus in dem Sahle, Gott dankend Wein und Brot. 

Nehmt, sprach er, trinket, esset - das ist mein Fleisch, mein Blut, damit ihr nie vergesset, was meine Liebe tut." 

 

Zu den Bildern

Ki-Abendmahl_Feier_28.03.2024_7.JPG

Abendmahlfeier mit Kindern

28.3.2024 - Mit Kindern denken wir an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Freunden, an die Fußwaschung, an sein Gebet am Ölberg. 

 

Zu den Bildern

dornenkrone-23.jpg

Die Dornenkrone 24

sie ist Symbol für Gewalt, Hass, Ausgrenzung, Schmerzen, Verleumdung und blinde Wut. Sie ist Symbol für die Wunden der Seele, die Menschen zugefügt werden, durch böse Worte, verächtliche Blicke, Neid und Eifersucht.

Viele Menschen leiden unter körperlicher und seelischer Not. An sie alle denken wir ganz besonders jetzt in der Fastenzeit. In der sonntäglichen Eucharistiefeier legen wir für sie alle und unsere eigenen, unausgesprochenen Bitten eine Rose in die Dornenkrone.

FGD_Palms._24.03_14.jpg

Palmsonntag Familiengottesdienst

24.3.2024 - Wieder begann die "Heilige Woche" - die Karwoche. Zur Palmweihe bei der Lourdeskapelle, die von einer Bläsergruppe gestaltet wurde, versammelten sich sehr viele Menschen. Anschließend zogen wir in der feierlichen Prozession zum Familiengottesdienst in die Pfarrkirche, der von den Erstkommunionkindern und dem Kinderchor gestaltet wurde.

 

Zu den Bildern

GD_Firmlinge_16.03.2024_15.jpg

Vorabendmesse, zum 5. Fastensonntag

16. März 2024 - Unsere Firmlinge gestalteten die Vorabendmesse zum 5. Fastensonntag, die Pfarrer Fritz Kerschbaumer zelebrierte. Musikalisch wurde der Gottesdienst von Maria, Lorena und Leo gestaltet.

 

Zu den Bildern

KFV_Kinder_Kreuzweg_08.03.2024_BG_66.jpg

Familienkreuzweg zum Klaunzkirchlen

8.3.2024 - Am Freitag-Nachmittag beteten wir den Kreuzweg zum Klaunzkirchlen, zu dem viele Familien, Kinder und Jugendliche gekommen waren. Wir hielten an den verschiedenen Stationen kurz inne, einige Kinder und Jugendliche lasen verschiedene Gedanken und Gebete zur jeweiligen Kreuzwegstation vor. Anschließend wurde jeweils eine Kerze entzündet und eine Blume - von Kindern bemalt - an die Station gehängt. Nach der Kreuzwegandacht waren alle zu einem Brezen und Getränk eingeladen...

 

Zu den Bildern

FGD_Erstk._03.03.2024_39.jpg

"Wort Gottes" Familiengottesdienst

3.3.2024 - "Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht", so singen wir in einem Lied. In der Bibel - im Buch der guten Worte - können wir lesen, was Gott uns heute sagen will.

Die Erstkommunionkinder gestalteten den Gottesdienst und erzählten von ihren Lieblingsbibelstellen: Noah und Arche, Daniel in der Löwengrube, Jesus, der gute Hirte, Jesus wird geboren,...

Musikalisch wurde der Gottesdienst von unserem Kinderchor gestaltet. 

 

Zu den Bildern

vorstellungsgottesdienst-24_10.jpg

Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder 24

4.2.2024 - Am Sonntag, 4.2. feierten wir einen Familiengottesdienst, in dem sich unsere Erstkommunionkinder 2024 vorstellten. "Wir sind Kinder in Gottes Garten" - das Thema der Erstkommunion 2024. Jeder und jede von uns ist einzigartig, hat Fähigkeiten und Talente, ein "buntes Miteinander", einer Blumenwiese gleich... 

Musikalisch wurde der Familiengottesdienst vom Kinderchor gestaltet.

 

Zu den Bildern

maria-lichtmess24_1.jpg

Maria Lichtmess

Kerzenopfer am Fest Darstellung des Herrn - 2.2.2024

Bei diesem Gottesdienst beten wir besonders für die jüngsten unserer Pfarrgemeinde, jene Kinder, die seit dem Lichtmessfest 2023 in unserer Pfarre getauft wurden. Als Dank und Bitte werden die Kerzen für den Hochaltar von den Eltern und Familienangehörigen gespendet - "herzliches Vergelts Gott!"

 

Zu den Bildern

Familienmesse_Hansl_Klaunzer_Krippenverabsch._28.01.2024_7.JPG

Krippenverabschiedung und Aufführung der Familienmesse von Hansl Klaunzer

28.1.2024 - Es ist schon zur Tradition geworden, unsere schöne Kirchenkrippe vor dem Abbauen zu "verabschieden." Nach dem Schlussgebet ging Pfr. Ferdinand mit den Ministranten zur Krippe, sprach einige Gebete und gemeinsam sangen wir das "Großer Gott, wir loben dich!" 

Ein besonderes musikalisches Werk wurde in diesem Gottesdienst vom Kirchenchor Huben aufgeführt - die Familienmesse für Chor und Bläser, komponiert von Hansl Klaunzer aus Matrei, der über die Landesgrenzen hinaus durch verschiedenste Kompositionen bekannt ist.

Herzlichen Dank dem Krippenverein für die Betreuung und Instandhaltung, das Aufstellen und Abbauen der Kirchenkrippe und dem Hubener Kirchenchor und Klaunzer Hansl für die schöne und feierliche Messfeier!

 

Zu den Bildern

GD_zur_Firmvorbereitg._27.01.2024_BG_26.JPG

Gottesdienst zum Auftakt der Formvorbereitung

27.1.2024 - Die Zeit der Vorbereitung auf die Firmung hat begonnen. In den nächsten Monaten werden unsere Jugendlichen von ihren Firmbegleiterinnen auf die Bedeutung der Sakramente, in Fragen des Glaubens und des Lebens eingeführt.

Wir freuen uns schon auf die Firmung, am Samstag dem 25.5. um 10:00 Uhr mit unsrem Bischof Hermann Glettler und wünschen unseren Firmlingen bis dahin eine gute Zeit!

 

Zu den Bildern

Hl.3Könige_06.01_13.JPG

6.Jänner

Möge uns ein Stern leuchten, der uns zu Jesus führt, möge sein Licht unsere Augen öffnen, um ihn zu erkennen als Gott, der sich den Menschen zeigt.

Möge uns ein Stern leuchten, der uns zu den Menschen führt, möge uns sein Licht Kraft geben um mit ihnen ein Stück des Weges zu gehen in der Freude, in der Dunkelheit, im Schmerz, in der Liebe.

Möge uns ein Stern leuchten, der uns zu uns selbst führt, möge sein Licht uns Mut geben uns anzunehmen, uns selbst zu lieben, einander zu versöhnen und Gott zu danken.

Möge uns Gott, unser Vater und Schöpfer des Lichtes uns leuchten und uns segnen heute und alle Tage unseres Lebens.

 

Zu den Bildern

Christtag_25.12.2023_BG_4.JPG

Christtag 23

Gott hat einen Traum vom Menschen. Er wird in Jesus Christus Wirklichkeit. Der Mensch ist Königsohn und Königstochter. Er ist Sohn und Tochter Gottes. Und er ist Heiler und Heilerin.

 

Gott träumt diesen Traum für jeden einzelnen Menschen immer wieder neu. Das Bild, das sich Gott von einem Menschen erträumt, ist jeweils einmalig und einzigartig. Unsere Aufgabe wäre, diesen einmaligen Traum Gottes in dieser Welt sichtbar werden zu lassen. Der Blick auf Jesus Christus, in dem Gottes Traum in unübertrefflicher Weise aufgeleuchtet ist, kann uns helfen, auch in uns das Bild aufscheinen zu lassen, das Gott sich von  uns erträumt hat.

 

Dann feiern wir wahrhaft Weihnachten. Dann wird Gott in uns geboren. dann wird unser Leben neu, dann erscheint auch in uns die Güte und Menschlichkeit Gottes, unseres Heilands.

 

Anselm Grün

Weihnachtlich leben

Verlag Herder

 

Zu den Bildern

Christmette_24.12.2023_BG_20.jpg

Weihnachtliche Wünsche

Wie der Stern über dem Stall von Bethlehem stehen blieb, so möge Gott sein Licht auch über deinem Leben stehen lassen.

 

Wie die Engel den Frieden auf Erden verkündeten, so möge Gottes Frieden auch dein Herz erfüllen.

 

Wie die Weisen aus dem Morgenland ihren Weg sogar in dunkler Nacht fanden, so mögest ach du entdecken, dass dein Leben auch auf dunklen Wegen die Spuren Gottes aufweist.

 

Wie Maria das Wort den Engels in ihrem Herzen bewegt hat, so möge auch in deinem Herzen ein Wort von Gott lebendig sein.

 

Wie die Hirten in dem neugeborenen Kind den Heiland der Welt erkannten, so mögest auch du JESUS CHRISTUS, als Retter und Erlöser für dein Leben erkennen.

 

Aus Thailand

 

Zu den Bildern

Kinderweihnacht_24.12.2023_BG_37.jpg

Kinderweihnacht am hl. Abend

24.12.2023 - Am frühen Abend kamen viele Familien zur Feier der Kinderweihnacht. Anschaulich stellten einige Kinder die Geburtsgeschichte Jesu dar. Zur feierlichen Verehrung des Jesukindes konnten anschließend alle ein paar Weihrauchkörner vor dem Jesuskind entzünden. 

Der Kinderchor gestaltete musikalisch die Andacht. 

Wir wünschen allen "frohe Weihnachten!"

 

Zu den Bildern

3.Advent.JPG

3. Adventssonntag 23

Dieser Sonntag steht ganz unter dem Motto - "Gaudete - Freue euch!" Und es ist wirklich eine große Freude, nicht nur, dass in 1 Woche Hl. Abend ist, sondern auch dass so viele Kinder wieder an der Kinderkrippe in der Kirche weitergebaut haben. Heute haben sie die Stadt Bethlehem mit selbst verzierten und gebastelten Häuschen gestaltet. Viele tolle Ideen...

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Männergesangsverein Matrei. Anschließend fand die 1. Probe fürs Sternsingen im Pfarrsaal statt. Danke, dass sich auch dafür viele Kinder und Jugendliche gemeldet haben!!

 

Zu den Bildern

 

rorate-matrei_2.jpg

Ein großes "Danke" an unsere Minis!!

Dienstags und Freitags feierten wir jeweils um 6 Uhr die Rorate. Unsere Minis sind dazu sehr fleißig gekommen!! - Danke ganz herzlich dafür!! 😊👍

Der "große Einzug" mit den Lichtern erinnert uns daran, dass wir "mit brennenden Lampen" Christus entgegengehen sollen, der zu uns kommen will...

Anschließend an die Rorate waren die Minis zum Frühstück im Widum eingeladen. 

Ganz herzliches Danke auch an Ingrid Wolsegger, die mit "Speis und Trank" sowohl die Minis, wie auch den Pfarrer bekocht....

 

Zu den Bildern

2.Advent_10.12.2023.BG_40.jpg

2. Adventsonntag 23

10.12.2023 - Es waren wieder viele Kinder und junge Familien zum Gottesdienst gekommen. Die Kinder hatten diesmal die Aufgabe, selbstgebastelte und gestaltete Schafe für die Kinderkrippe zu bringen. Viele liebevoll gestaltete - weiße und schwarze, bunte,.. - Schaflen, weiden nun auf dem grünen Feld....

Für nächste Woche ist die Aufgabe, die Stadt Bethlehem zu bauen - mit selbstgestalteten Häuschen. Wir freuen uns schon auf viele kleine Kunstwerke...

 

Zu den Bildern

FGD_1.Advent_03.12.2023BG_37.jpg

Familiengottesdienst, am 1. Adventssonntag

3.12.2023 - Zum Beginn der Adventzeit haben wir wieder einen Familiengottesdienst gefeiert. "Sehet, die 1. Kerze brennt", haben wir gemeinsam mit dem Kinderchor gesungen...

Gemeinsam möchten wir in der Kirche eine Krippe gestalten. Die Kinder waren eingeladen, diesen Sonntag den Sternenhimmel zu gestalten. Viele schöne und liebevoll gemalte und verzierte Sterne wurden gebracht. Anschließend waren alle zum Pfarrkaffee eingeladen.

 

Zu den Bildern

Adventbasar_Diakonie_02.12.2023_BG_37.jpg

Adventbasar 23

am 2.12.2023 - Dem Arbeitskreis Diakonie ein ganz großes "Vergelts Gott" für die Ausrichtung des heurigen Adventbasares! Auch Diakon Memo für die Segnung der vielen guten und schönen Sachen, sowie allen, die irgendeinen Beitrag dazu geleistet haben - "Herzlichen Dank!" 

 

Zu den Bildern

Fam.GD_BG_22.jpg

Familiengottesdienst 11/23

am 12.11.2023 - Am 32. Sonntag im Jahreskreis feierten wir wieder einen Familiengottesdienst zum Thema "Licht sein - hl. Martin."

Viele junge Familien waren gekommen und wir haben uns vom Vorbild des hl. Martin inspirieren lassen. Wenn wir Gutes tun, mit Augen, Mund, Herz, Händen und Füßen - wie der hl. Martin - dann werden wir zum Licht füreinander....

Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Kinderchor gestaltet. 

 

Zu den Bildern

Martinsfeier-bg.JPG

Fest des hl. Martin

10.11.2023 - Wie jedes Jahr ist das Martinsfest für unsere Kinder ein besonderer Tag. Bei Einbruch der Dunkelheit versammelten wir uns beim Kindergarten. Nach der Begrüßung durch Kindergartenleiterin Barbara Bstieler und Pfr. Ferdinand zogen wir mit den Laternen los. Beim Wohn- und Pflegeheim Matrei hielten wir inne und "die Jüngsten" sangen unseren "Ältesten" das Mmartinslied. Die Freude war spürbar. Weiter führte der Weg in die Kirche zur Andacht. Anschließend waren alle vom Elternvereinzu einem gemütlichen Beisammensein am Kirchplatz eingeladen. 

 

Zu den Bildern

Gedenken_Gefallene_u._Verunglueckte_5.11.JPG

Seelensonntag 23

Seelensonntag, 5.11.2023

Die letzten Wochen des zu Ende gehenden Kirchenjahres lenken unseren Blick auf die Vergänglichkeit. Allerheiligen und Allerseelen und der heutige Seelensonntag lässt uns im Besonderen an unsere lieben Verstorbenen denken, auch an jene, die durch Unglücksfälle und Krieg plötzlich aus dem Leben gerissen wurden. Wir wissen: jeder Mensch wird einmal sterben, alles Leben wird einmal vergehen und ist der Vergänglichkeit unterworfen. Aber wir glauben auch an eine Zukunft, die uns über den Tod hinaus geschenkt wird. Wir glauben, dass es da jemanden gibt, der neues Licht und neues Leben schenken kann, und wir glauben, dass wir unsere Lieben einmal wiedersehen werden im Licht des Himmels...

Jesus sagte: "Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und jeder, der an mich glaubt, wird in Ewigkeit nicht sterben."

 

Zu den Bildern

allerheiligen-matrei-23.jpg

Allerheiligen - Allerseelen

Im Schein eines Lichtes an jemanden denken, der gelebt hat, vor mir - mit mir,

den ich vermisse - nicht nur ich, dessen Worte ich jetzt höre, als sage er sie mir jetzt wieder, aber sie klingen anders als damals, als ich sie zum ersten Mal hörte,

dessen Blick ich vor mir sehe, dessen Hände ich wieder spüre, dessen Lächeln ich vermisse, dessen Liebe mir fehlt...

An jemanden denken - im Schein eines Lichtes

(Quelle unbekannt)

FGD_Mini-Aufnahme_08.10.2023BG_41.jpg

Familiengottesdienst mit Ministrantenaufnahme

8. 10. 2023 - Am 27. Sonntag im Jahreskreis feierten wir wieder einen Familiengottesdienst. Diesmal wollten wir unseren fleißigen Ministrantinnen und Ministranten und ihren Begleitpersonen ein "herzliches DANKE" sagen! Wir freuen uns über "die Neuen", die sich zu diesem wichtigen Dienst bereit erklärt haben und sagen auch "Danke" jenen, die nach einigen Jahren leider nun unsere Minigruppe verlassen.

Der Kinderchor gestaltete musikalisch den feierlichen Gottesdienst.

 

Zu den Bildern

Erntedank_24.09.2023_35.jpg

Erntedankfest 2023

24.9.2023 Wir sagen "Danke" für die gute Ernte, für die guten Speisen am Tisch, aber auch für vieles, was uns täglich geschenkt wird...

Pfr. Ferdinand segnete die Erntekrone und die Früchte. Anschließend feierten wir den Erntedankgottesdienst in der Pfarrkirche, musikalisch umrahmt von der Musikkapelle Matrei.

Die Fraktion Bichl gestaltete dieses Jahr das Erntedankfest - ein ganz herzliches "Vergelts Gott" dafür!!

 

Zu den Bildern

Dekanatsfahrt_nach_Brixen.JPG

Dekanatsfahrt nach Brixen

19. August 2023 -Zum Abschluss des Festes "200 Jahre Dekanat Matrei" lud Dekan Ferdinand und die Dekanatskonferenz zu einer gemeinsamen Fahrt nach Brixen ein. Mit einem feierlichen Gottesdienst im Brixner Dom und anschließender Domführung, Mittagessen und Führung im Priesterseminar konnten wir jenen Ort besuchen, an dem viele unserer ehemaligen Pfarrer und Priester studiert und zum Priester geweiht wurden. Am Nachmittag besuchten wir die Latschenölbrennerei Bergila am Issinger Weiher und konnten den schönen Kräutergarten bewundern.

"Gemeinsam unterwegs" war das Motto des 200-Jahr-Jubiläums und gemeinsam wollen wir auch weiterhin unterwegs sein, in den Pfarren und im Dekanat....

 

Zu den Bildern

dankgottesdienst-pgr_1.jpg

Dankgottesdienst des Pfarrgemeinderates

für das Arbeitsjahr 2022/2023

Am Ende eines Schuljahres denken wir auch an das vergangene Arbeitsjahr zurück. Vieles hat sich wieder in unserer Pfarre getan. Pfarrgemeinderatsobmann Klaus Trost gab dazu einen Rückblick beim Gottesdienst am Sonntag, dem 9. Juli, der von den Jugendvertretern des Pfarrgemeinderates musikalisch gestaltet wurde.

 

Zu den Bildern

mitarbeiterfest_1.jpg

Dankfest für MitarbeiterInnen

7.Juli 2023 - Wieder geht ein Schuljahr zu Ende und es ist wieder Zeit "Danke" zu sagen:

"Danke" für alle Mithilfe in der Pfarre

  • hauptamtlich - ehrenamtlich
  • durch tatkräftige Hilfe oder durch gute Ideen... 
  • Danke für alles und ein herzliches "Vergelts Gott!" 

 

Wie jedes Jahr ist es uns ein Anliegen, uns bei allen hauptamtlichen- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen zu bedanken!

Zu einem feinen Abend bei Mario, im Stadienrestaurant lud Pfr. Ferdinand mit PGR-Obmann Klaus Trost herzlich ein. 

 

Zu den Bildern

Albanustag_65.Priesterj.jpg

Albanustag und 65 - jähriges Priesterjubiläum von Pfr. Alban Ortner

Am Sonntag, dem 25. Juni 2023 feierten wir unser Kirchenpatrozinium St. Alban. Schon am Vorabend läutete die große Glocke mit den Böllerschüssen zum Fest ein. Pfr. Alban Ortner zelebrierte den feierlichen Gottesdienst, vom Kirchenchor und Orchester feierlich musikalisch gestaltet. Pfr. Alban blickte dankbar auf die 65 Jahre seines Priesterseins zurück und ihm wurde anschließend von Bgm. Raimund Steiner und Pfr. Ferdinand zum Jubiläum ganz herzlich gratuliert und Geschenke überreicht.

 

Zu den Bildern

Kindersegnung_02.07.23BG_29.JPG

Kindersegnung 23

Am Sonntag-Nachmittag lud der Katholische Familienverband zur alljährlichen Kindersegnung ein. Mit Gottes Schutz und Segen dürfen wir nun in die Ferien gehen. Wir tragen das Segen zeichen bei uns. Gott geht alle Wege mit...

Anschließend wurden alle noch zur Agape vor der Kirche eingeladen. 

 

Zu den Bildern

Firmung_27.05.23BG.JPG

Firmung 27.5.2023

Am Pfingstsamstag empfingen 43 Jugendliche das Sakrament der Firmung. Besonders freute es uns, dass P. Andreas Steiner - ein gebürtiger Matreier - unseren Jugendlichen die Firmung spendete. Musikalisch wurde der Festgottesdienst von "Unlimited" gestaltet. Anschließend lud der Katholische Familienverband zur Agape ein.

Ein sehr schönes Fest - für unsere Firmlinge und die ganze Pfarrgemeinde...

 

Zu den Bildern

Fronleichnam_BG.JPG

Fronleichnam 23

8.6.2023 - Fronleichnam - "1.Kranzltag" in Matrei - wie jedes Jahr ein großes Fest. Schon am Vorabend kündeten die Böller beim Betläuten und die Fahne am Kirchturm davon. Den Festgottesdienst feierte Hw. Fabian Tirler aus Südtirol mit uns, der vom Kirchenchor und Orchester feierlich musikalisch gestaltet wurde. 

 

Zu den Bildern

Kranzlsonntag_11.06.23BG.JPG

Kranzlsonntag 2023

Der "Kranzlsonntag" - wie der Sonntag nach Fronleichnam in Matrei auch genannt wird - ist in Matrei eine Besonderheit. "Seit Menschengedenken" wird ein zweites Mal das Fronleichnamsfest gefeiert.

Um die 250 Trachtenträger - Schützen, die Musikkapelle und Statuenträger - waren ausgerückt. Mit einer Festmesse, die vom Kirchenchor musikalisch gestaltet wurde, und der anschließenden Prozession, wurde dem Tag die höchste Feierlichkeit gegeben.

 

Zu den Bildern

Fam.GD._04.06.23BG_19.JPG

Familiengottesdienst am Dreifaltigkeitssonntag

4.6.2023 - An diesem Sonntag - Hochfest der Heiligen Dreifaltigkeit - feierten wir wieder einen Familiengottesdienst. "Gott ist liebende Gemeinschaft" war das Motto. "Wenn Gott Gemeinschaft ist, sollen wir auch eine Gemeinschaft sein. Wir sollen uns die Hände reichen...", erklärte Pfr. Ferdinand. Musikalisch gestaltete der Kinderchor den Familiengottesdienst. Anschließend lud der Pfarrgemeinderat zum Pfarrkaffee ein.

 

Zu den Bildern

Erstkomm._18.05.23BG_55.jpg

Erstkommunion-23

18.5.2023 - 50 Kinder empfingen am Hochfest Christi Himmelfahrt zum 1. Mal die Heilige Kommunion. Bei strahlend blauem Himmel zogen wir begleitet von den Klängen der Musikkapelle in die Pfarrkirche ein. Anschließend feierten wir den Festgottesdienst, der von den Kindern mitgestaltet wurde. Schon lange haben sich unsere Kinder auf diesen Tag gefreut - und mit ihnen viele Menschen...

Nach dem Festgottesdienst lud der Pfarrgemeinderat zu einer Agape ein.

 

Zu den Bildern

Bittgang_St.Nikol._17.05.23BG_17.JPG

Bittgang St. Nikolaus 23

17.5.2023 - die Bittgänger gingen betend von der Pfarrkirche bis zur St. Nikolauskirche, dort feierte Pfarrer Alban Ortner die Hl. Messe, dann gingen die Bittgänger wieder bis zur Pfarrkirche, wo sie von Dekan Ferdinand Pittl empfangen wurden. In der Pfarrkirche wurde noch ein Lied gesungen und der Segen gespendet.

 

Weiterlesen ...

Bittgang_Bichl_16.05.23BG_10.JPG

Bittgang Bichl

16.5.2023 - in der Bichler Kapelle feierte Diakon Memo einen Wortgottesdienst mit den Bittgängern

 

Weiterlesen ...

Bittgang_Bachkap_BG.jpg

Bittgang Bachkapelle

15.5.2023 - Pfarrer Alban Ortner feierte den Gottesdienst mit den Bittgängern

 

Weiterlesen ...

Bittgang_Kreuzbühel_14.05.23BG_11.jpg

Bitttage vor Christi Himmelfahrt

Die Tage vor dem Hochfest der Himmelfahrt Jesu sind als "Bitttage" bekannt. Wir beten um gutes Wetter, um ein gutes Wachstum und Gedeihen in der Natur, aber auch um Schutz vor Unwetter und Katastrophen. Dazu kommen wohl auch die persönlichen Bitten und Anliegen eines jeden Menschen....

Weiterlesen ...

Florianisonnt-BG.JPG

Floriani-Sonntag 23

7.5.2023, Bereits um 8:00 Uhr begann die Florianiprozession zur Bachkapelle, begleitet von der Musikkapelle, der Feuerwehr, Bergrettung und Rotem Kreuz und vielen Gläubigen. Dort beteten wir um Schutz und Segen vor Unwetter und um gutes Wachstum und Gedeihen für Natur und Feld. Auf dem Rückweg spendete Pfr. Ferdinand auf der Brücke des Bretterwandbaches den "Bachlessegen." Anschließend feuerten wir einen feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche.

 

Zu den Bildern

Firm-Versoehnung_BG.jpg

Versöhnungsfeier der Firmlinge

Eltern und Paten

12.5.2023 - Manchmal legen wir jemandem "Steine" in den Weg. Oder wir stoßen an "Stolpersteine." Oder wir haben mit Herausforderungen zu kämpfen... verschiedene "Steine" gibt es in unserem Leben.

Darüber haben wir in der Versöhnungsfeier nachgedacht.

Wo wir jemandem Steine in den Weg gelegt haben, da bitten wir: "Herr, vergib mir - wie auch ich vergebe!"

 

Zu den Bildern

 

EK-Versöhnung_27.04.23BG_13.JPG

Versöhnungsfeier

Das Gute spielt in dieser Welt seinen Part meist piano und pianissimo, und es gehört zur Lebenskunst, es nicht zu überhören.

 

Bischof Reinhold Stecher

 

Zu den Bildern

Markusbittg._25.04.23BG_3.jpg

Markusbittgang 23

Die wesentlichen Dinge des Lebens sind uns gratis gegeben: die Sonne, die Freundschaft, das Licht und der Frühling, das Lachen eines Kindes, das Menschsein auf Erden.

Phil Bosmans

 

Zu den Bildern

Emmausgang_2023_G_1.jpg

Emmausgang der Firmlinge

Am Ostermontag, 10. April, fand der traditionelle “Emmausgang” statt. Firmlinge mit FirmbegleiterInnen, Paten und Familienangehörigen trafen sich vor der Kapelle Bichl und machten sich gemeinsam auf den Weg zur St. Nikolauskirche. Dort feierte P. Andreas Steiner gemeinsam mit Dekan Ferdinand einen Jugendgottesdienst. Musikalisch wurde dieser von einer Gruppe von Firmlingen und ihrer Musiklehrerin Carina Santner gestaltet.
Die Firmung findet am Samstag, 27. Mai 2023, um 10 Uhr in der Pfarrkirche mit Pater Andreas Steiner statt.

 

Zu den Bildern

Osternacht_08.04.23_BG_51.jpg

Osternacht 2023

Feiert mit mir das Fest aller Feste,

Schmückt trauernde Häuser.

Kehrt den Schmutz von den Straßen.

Weiterlesen ...

Grabviertelstd._Karsamstg._08.04.23BG_7.jpg

Grabviertelstunde 23

Am Nachmittag gedachten Kinder und Eltern des Leidens und Sterbens Jesu.

 

Zu den Bildern

Karfreitag_07.04.23BG_67.jpg

Karfreitag 23

Seht welch ein Mensch

gezeichnet von der Brutalität

die Menschen einander antun

Weiterlesen ...

Ki-Karfreitag_07.04.23BG_46.JPG

Kinderkarfreitag

Das wirklich große Geheimnis des Christentums besteht darin, dass unser Gott ein gekreuzigter Gott ist. Unser Gott ist ein Gott, der sich entmachten lässt, der sich in den Armen und Kleinen offenbart. Unser Gott ist der gekreuzigte Jesus von Nazaret.

Carlo Carretto

 

Zu den Bildern

Abendmahlf.jpg

Abendmahlfeier 23

Brot,

in unsere Hände gelegt und uns geschenkt,

Weiterlesen ...

Palmsonntag_23.jpg

Palmsonntag 23

2.4.2023 - Am Palmsonntag feierten wir den Einzug Jesu in Jerusalem. Bereits um 8.15 Uhr versammelten wir uns zur Palmsegnung bei der Lourdeskapelle. Bläser stimmten uns auf die Segnung ein. Anschließend zogen wir zum Familiengottesdienst in die Pfarrkirche. Dort zeigten einige Kinder Symbole aus dem Leidensweg Jesu. Der Kinderchor und Organist Richard gestalteten den feierlichen Gottesdienst zum Beginn der Karwoche....

 

Zu den Bildern

dornenkrone-23.jpg

Die Dornenkrone

sie ist Symbol für Gewalt, Hass, Ausgrenzung, Schmerzen, Verleumdung und blinde Wut. Sie ist Symbol für die Wunden der Seele, die Menschen zugefügt werden, durch böse Worte, verächtliche Blicke, Neid und Eifersucht.

Viele Menschen leiden unter körperlicher und seelischer Not. An sie alle denken wir ganz besonders jetzt in der Fastenzeit. In der sonntäglichen Eucharistiefeier legen wir für sie alle und unsere eigenen, unausgesprochenen Bitten eine Rose in die Dornenkrone.

Ki-Kreuzweg_KFV.JPG

Kinderkreuzweg

24.3.2023 - Wie jedes Jahr organisierte auch heuer wieder der Katholische Familienverband einen Kinderkreuzweg zum Klaunzkirchlen. Viele Eltern waren mit ihren Kindern gekommen. Betend und singend zogen wir von Station zu Station. Abschließend gab es noch einen Brezen und ein Getränk.

 

Zu den Bildern

festgottesdienst_11.jpg

200 Jahre Dekanat Matrei

18.3.2023  - kein alltägliches Fest. 200 Jahre sind eine lange Zeit. Da hat sich vieles getan, da hat sich auch religiös gesehen viel getan und auch verändert.

 

Wenn wir kurz in die Geschichte blicken, so stellen wir fest, dass in Osttirol gleich 3 Diözesen ihren Anteil hatten: nämlich, die Diözese Brixen, dann das Bistum Aquilea und die Erzdiözese Salzburg.

Weiterlesen ...

Fastensuppe.JPG

Fastensuppe 2023

26.2.2023 - Am 1. Fastensonntag gab es wieder eine gute Fastensuppe zum Mitnehmen! Ein herzliches "Danke" allen, die eine gute Suppe gekocht und gebracht haben!

 

Zu den Bildern

FGD_05.03.2023BG_10.JPG

Familiengottesdienst "Wort Gottes"

5.3.2023 - Am 2. Fastensonntag feierten wir mit den Erstkommunionkindern wieder einen Familiengottesdienst, diesmal zum Thema: "Wort Gottes!" Einige Kinder erzählten uns von ihren Lieblingsbibelstellen und Pfarrer Ferdinand erklärte uns, dass wir in der Bibel viele Geschichten lesen können, von Menschen, die ihre Erfahrungen mit Gott aufgeschrieben haben. Musikalisch gestaltete der Kinderchor den Gottesdienst. Anschließend waren wir zum Pfarrkaffee in den Pfarrsaal eingeladen.

 

Zu den Bildern

GD_Firmvorber_BG.JPG

Vorstellungsgottesdienst der Firmlinge

11.2.2023 - Mit einem Gottesdienst starteten wir in die Firmvorbereitung 2023. Das Motto lautet: "Lass dich entzünden vom Feuerwerk des Glaubens!"

Die Firmlinge gestalteten die Vorabendmesse zum 6. Sonntag im Jahreskreis, der von den Jugendlichen des Pfarrgemeinderates - Lorena, Tobias und Daniel - musikalisch gestaltet wurde. Pfarrer Ferdinand erklärte in seiner Predigt, was Firmung und Heiliger Geist bedeutet. 

 

Zu den Bildern

 

EK-Vorstellg-23.JPG

Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder

5.2.2023 - "Gottes Haus hat offene Türen", ist das Motto der Erstkommunion 2023. Die Kinder stellten sich im Gottesdienst vor und zeigten uns anhand einer Geschichte, wie wichtig es ist, die "Herzenstüren" füreinander offen zu halten. Anschließend segnete Pfarrer Ferdinand die selbstgemachten Kreuzzeichen. Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Kinderchor gestaltet.

 

Zu den Bildern

papst_benedikt-16.jpg

Gedenken an verstorbenen Papst Benedikt XVI.

Am Silvestertag, dem 31.12.2022 verstarb Papst Benedikt XVI. Wir beteten für ihn das Sterbegebet in den folgenden Gottesdiensten und in den Pfarrkirchen unseres Seelsorgeraumes war ein kleines Zeichen der Dankbarkeit und des "stillen Gedenkens" aufgestellt. Wir beteten für Papst Benedikt am Dienstag-Abend den Seelenrosenkranz und feierten die Abendmesse im besonderen Gedenken in Matrei.
Zum Beginn der Begräbnisfeierlichkeiten in Rom, am Donnerstag, dem 5.1. 2023 läutete um 9:30 Uhr die große Glocke als Zeichen der Verbundenheit.

sternsinger-23.JPG

Sternsinger 2023

Wieder sehr fleißig waren unsere SternsingerInnen in den letzten Tagen unterwegs. Sie sammelten für arme Menschen in Kenia. Mit einem tollen Ergebnis von 19.344,68 EUR sagen wir allen ein ganz "herzliches Vergelt´s Gott!", auch allen Organisatorinnen und Begleitpersonen!
Die SternsingerInnen gestalteten auch den Festgottesdienst mit Liedern und Texten.

 

Zu den Bildern

 

 

 

Pfarramt St. Alban Matrei

Kirchplatz 1, 9971 Matrei in Osttirol

Tel: +43 4875 6507

Fax +43 4875 5262

info@pfarre-matrei.at

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Montag, Donnerstag: 9 bis 12 Uhr

Mittwoch: 14 bis 17 Uhr

Dienstag und Freitag: kein Parteienverkehr.

Pfarramt St. Rupert Kals

Ködnitz 8, 9981 Kals a. Großglockner

Tel: +43 664 137 40 49

Fax: +43 4876 22 170

Pfarre.Kals@dibk.at

 

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Dienstag und Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr

Dioezese Innsbruck

logo facebook

Pfarre Ainet

Pfarre Ainet

Pfarre Virgen

pfarrkirche virgen

Wir verwenden Cookies
Damit die Website fehlerfrei läuft verwenden wir kleine 'Kekse'. Einige dieser Cookies sind unbedingt notwendig, andere erlauben uns anonymisierte Nutzerstatistiken abzurufen. Detaillierte Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.
Ich erlaube Cookies für folgende Zwecke:
Speichern