Wochenzettel

für Matrei, Kals und Huben

Ratgeber im Trauerfall

Informationen für Hinterbliebene bei einem Sterbefall mit Beisetzungsort Friedhof Matrei in Osttirol

 

pdfzum Ausdrucken

 

Kontakt

  • Kontakt aufnehmen mit der Bestattung Bergmeister, um die Freigabe und den Überführungstermin zu besprechen.
    (Tel.: 04875 5456)

  • Mit Herrn Pfarrer Mag. Ferdinand Pittl (Tel.: 04875 6507) sind der Beerdigungstermin und der Beerdigungsablauf bzw. Vorbereitung und Gestaltung des Begräbnisgottesdienstes (Sänger, Chor, Bläser...) zu besprechen.

  • Bei der Marktgemeinde Matrei in Osttirol ist bezüglich der Grabstelle bzw. Graböffnung vorzusprechen; hierfür zuständig ist Herr Martin Steiner, Gemeinde Matrei - Friedhofsverwaltung (Tel.: 6805-22).

 

Aufbahrungshalle, Pfarrkirche

  • Für das Aufsperren der Aufbahrungshalle ist Frau Veiter Christl zuständig (Tel. 0676/7533254).
    Öffnungszeiten der Aufbahrungshalle: 6.00 bis 20.00 Uhr

  • Für das Vorbeten der beiden Sterberosenkränze, des Rosenkranzes zu Mittag und das Gebet vor der Beerdigung (ab 13.30 Uhr) stehen folgende Personen zur Verfügung:
    Maridl Mullitzer Tel: 04875/6282, 0699 81757220
    Irmgard Zeiler, Obersamergasse Tel.: 0650/8624814
    Monika Steiner, Wolseggerstraße Tel.: 0699/10728475
    Siegmund Brugger, Glanz Tel.: 0699/11446511
    die für die Woche jeweils zuständige Person ist auf der GD-Ordnung angekündigt!

  • Für die Organisation in der Pfarrkirche sind zuständig:
    Kaspar Klaunzer 04875/6327
    Alois Schneeberger 0664 1225102
    Hansl Bstieler 04875/6158
    Wastl Hatzer
    Franz Rainer

  • Holzkreuz in Lärchenholz wird von der Fa. Bergmeister besorgt und auch verrechnet.

  • Für das Begräbnis sind 4 Träger für den Sarg bzw. 4 Begleiter für den Wagen erforderlich. Weiters benötigt es noch Träger für das Kreuz (großes und kleines), für Kränze, Buketts, Kerze u. Bild.

 

Abrechnung

  • Von Seiten der Pfarre erfolgt lediglich die Abrechnung der vier Sargkerzen!'

  • Die Abrechnung für die Aufbahrungshalle, die Graböffnung und die Grabgebühren erfolgt über die Marktgemeinde Matrei.

  • Die Abrechnung mit den Musikgruppen ist von den Angehörigen selbst durchzuführen.
    Sing- und Spielgruppen, die eventuell die musikalische Gestaltung der Beerdigungsgottesdienste übernehmen:
    Bläsergruppe (Klaunzer Hansl, Tel. 04875 6028 oder 066473652089)
    Ad libitum (Ulrich Santner, Tel. 0650 9702159)
    Organist (Richard Engeler, Tel. 0680 1282546)

 

Hilfe

  • Das Sozialreferat der Marktgemeinde Matrei übernimmt gerne die Mitteilung über das Ableben eines Pensionisten beim zuständigen Sozialversicherungsträger.
    Erforderliche Unterlagen:
    Sterbeurkunde und Bekanntgabe der Sozialversicherungsnummer.
    Weiters hilft das Sozialreferat bei der Beantragung von Witwen-, Witwer- und Waisenpensionen.

Ratgeber im Trauerfall der Pfarre Matrei in Osttirol, Stand: März 2019

trauerfall

Ratgeber Trauerfall

Weiterlesen

felsenkapelle

Kirchen und Kapellen

Weiterlesen

pfarrblaetter

Pfarrblätter

Weiterlesen

kirche huben

Herz Jesukirche Huben

Weiterlesen

kalserkirche

Pfarre St. Rupert Kals

Weiterlesen

pfarrkirche matrei

Pfarre St. Alban Matrei

Weiterlesen

Kontakt Pfarre Matrei & Seelsorgeraum Matrei - Kals - Huben

 

 

Pfarramt St. Alban Matrei

Kirchplatz 1, 9971 Matrei in Osttirol

Tel: +43 4875 6507

Fax +43 4875 5262

info@pfarre-matrei.at

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Montag, Donnerstag: 9 bis 12 Uhr

Mittwoch: 14 bis 17 Uhr

Dienstag und Freitag: kein Parteienverkehr.

 

Pfarramt St. Rupert Kals

Ködnitz 8, 9981 Kals a. Großglockner

Tel: +43 664 137 40 49

Fax: +43 4876 22 170

info@pfarre-kals.at

 

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Dienstag und Donnerstag: 9.00 – 11.00 Uhr

Mittwoch: 16.00 – 18.00 Uhr

Huter Christine: Handy Nr.: +43 664 865 55 31

 

>> Aktuelles Pfarre Matrei

>> Aktuelles Pfarre Kals

>> Aktuelles Kaplanei Huben

>> Bildergalerien Matrei

>> Bildergalerien Kals 

>> Bildergalerien Huben

 

 

 

 

facebook